Titelbild

5thGlobal Research Conference

Social Innovation and Socio-Digital Transformation - Towards a Comprehensive Innovation Policy

Datum:
28.10.2019 - 29.10.2019

Ort:
DASA: Working World Exhibition, Dortmund

Mitveranstalter:
European School of Social Innovation (ESSI), TU Dortmund, Institut Arbeit und Technik (IAT), Net4Society, National Contact Point Germany (NKS), SIX, Social Innovation Exchange, ZSI, Centre for Social Innovation

Zusätzliche Infos:

Welche Rolle spielen soziale Innovationen in der gesellschaftlichen und digitalen Transformation? In welcher Beziehung zueinander stehen Soziales und Technik? Wie weit ist die Forschung über soziale Innovation? Diese und weitere Fragen diskutieren Teilnehmende aus Praxis, Politik und Forschung im internationalen Vergleich auf die zweitägige Konferenz »Social Innovation and Digital/Societal Transformation«.

Das IAT stellt bei der Konferenz die Themen Messung und Diffusion von sozialen Innovationen vor:

Die Session »Messung sozialer Innovation« wird von Judith Terstriep (IAT), Simone Strambach (Philipps-Universität Marburg), Georg Mildenberger (CSI) und Peter Oeij (TNO) organisiert und durchgeführt. Dabei stehen die Herausforderungen bei der Messung von sozialen Innovationen im Fokus. Unterschiedliche Ansätze wie die Messung auf organisationaler und regionaler Ebene sowie Messung über soziale Medien und durch Qualitative Comparative Analysis werden vorgestellt und diskutiert.

Die Session »Diffusion und gesellschaftliche Verbreitung von sozialen Innovationen« wird von Anna Butzin (IAT) und Julia Wittmayer (DRIFT) organisiert und durchgeführt. In unterschiedlichen Vorträgen werden Fragen nach Diffusion und Verbreitung von sozialen Innovationen diskutiert: wie wachsen sie, wie verstärken sie ihren Einfluss und Wirkung, wie verlassen sie den Entstehungsort und breiten sich global aus?

Mehr Information und Programm: https://www.essi-net.eu/?page_id=1229.


Forschungsschwerpunkt:

Weitere Informationen